Herzlich Willkommen 
                                                                                Für Betroffene, die im anderen Körper gefangen sind.
                                                             Trans Hilfe Elmshorn 
 

Wer und wo sind die Poker-Freunde-Elmshorn ?

 Pokern und verblüffen kann ein sehr angenehmer Zeitvertreib sein. Wir halten uns zwar streng an die Regeln von Texas Hold´em und doch geht es bei uns sehr frei und offen zu. Wir üben uns gleichzeitig in Verständnis, Toleranz und Großzügigkeit.
Gespielt wird regelmäßig einmal wöchentlich donnerstags ab 17 Uhr. Die Brücke Elmshorn e. V. stellt unserer Gruppe einen Tisch in Ihrem Hofcafé (Wegbeschreibung) zur Verfügung. Dort werden wir während der Öffnungszeit des Cafe´s bis 19 Uhr bewirtet. Späterer Einlass zum Pokern ist kein Problem. Wer länger durchhält und noch nicht `sein letztes Hemd` verspielt hat, kann danach vom selbst mitgebrachten Proviant zehren.
Tatsächlich spielen wir nie um echtes Geld, sondern kostenlos nur der Erheiterung wegen und um nette Leute kennen zu lernen. Das könnten zum Beispiel Sie sein, insbesondere wenn Sie Ihr Pokerface im Spiegel des Steckbriefes wieder erkennen. Es braucht keine Anmeldung und kostet keinen Eintritt. Allein, ... mit echtem bluffen muss gerechnet werden. Achten Sie auf die Augen des Gegenspielers bzw. der Gegenspielerin. Wenn die Lider schon beinahe zugeklappt sind, hat er, bzw. sie, vielleicht heute morgen zu wenig Kaffee getrunken !

Wir erwarten von niemandem perfektes beherrschen der Regeln. Obschon diese recht einfach sind :
 
Bei jedem Blatt gibt der Dealer mir 2 Hand-Karten, die nur ich sehen kann. Außerdem legt der Dealer 5 Gemeinschaftskarten auf die Tischmitte: 3 beim Flop, 1 beim Turn und 1 beim River. Ziel des Poker-Spiels besteht darin, aus 2 Hand-Karten und den 5 Gemeinschaftskarten das bestmögliche Blatt mit 5 Karten zusammenzustellen. Je nachdem, wie stark mein Blatt ausfällt, kann ich bei den vier Einsatzrunden erhöhen, mitgehen oder aussteigen: Bei Pre-Flop, Flop, Turn und River. Wer am Ende der Einsatzrunde das beste Blatt hat, gewinnt den Pot. Auch mit einem guten Bluff kann ich gewinnen, wenn alle meine Mitspieler*innen aussteigen.
 
Zumeist bieten wir Einsteigern eine halbe Stunde vor unserem eigentlichen Spielbeginn einen `live` Grundkurs an. Wir spielen dann mit offenen Karten und erklären jeden einzelnen Spiel-Schritt. Ein solcher Einstieg ist auch während des `richtigen` Spieles möglich. Scheuen Sie keine Frage. Wir spielen nicht verbissen oder besserwisserisch oder ruepelhaft, denn unser Hauptziel ist nicht das Gewinnen, sondern der Spaß am Spiel.
 
Mit dieser Methode werden Sie nach einiger Zeit, ebenso wie die meisten von uns, viele kleine Kniffe und Möglichkeiten verstehen und spielerisch einsetzen können. Obendrein fördert dieses Spiel Konzentration und Aufmerksamkeit. Beispielsweise neigen untrainierte dazu, sich oft die eigenen verdeckten Karten ansehen zu müssen, weil sie deren Werte beim nächsten `bet` bereits vergessen haben. Auch ist oft nur wenig Aufmerksamkeit übrig, um mitzukriegen, welche anderen Spieler*innen noch mitbieten und erst recht, wie sie dies tun. Solcherlei Fähigkeiten lassen sich beim Pokern verbessern.
 
Wir sind flexibel, stellen manchmal gemeinsam ausgehandelte Tischregeln auf, und können noch weitere Stile : Einsteiger (s. oben), Profis (Turnier), Extrem (3 Handkarten zu Beginn, wobei eine schon beim Pre-Flop zurück geht an den Dealer) und mehr. Vielleicht haben Sie noch weitere Ideen. Wir gehen auf jeden Fall darauf ein, denn, wir kennen uns aus mit der Weisheit : `no-risk-no-fun` !
 
Melden Sie sich also nicht an. Kommen Sie einfach Mal vorbei !